Geschichtenerzählerinnen – HAUTERFAHRUNGEN – Erotische Momente

15. Mai 2019 0 Von administrator

Rückentext

Hauterfahrungen sind vielfältig. Unsere Haut, – ist das, was uns umhüllt, einhüllt, verpackt – vergisst nichts. Unsere Haut ist sensibel, trotz sieben Schichten im Aufbau, zeigt sie ihre Empfindsamkeit sofort.

Haut, die berührt wird auf vielfältige Art und Weise, wird sich immer an diese Berührungen erinnern, die auch die Seele gestreift haben.

Anja: Ihre Finger schienen Seismografen zu haben, sie tänzelten noch ein wenig weiter, zogen sich dann aber wieder zurück. Seine veränderte Haltung war ihr nicht entgangen. Sein Herz stand fast still.

Weiter geschah nichts und doch hatte etwas ihre Seele berührt, so eigenartig es klingen mag.

Haut, die jung und straff (Knospig, im Frühling des Lebens) ist, wird anders wahrgenommen wie Haut die schon viel erlebt hat (Reif, im Spätsommer des Lebens). Das Spiel der Lust, das Spiel mit dem Feuer, ist es ein Tabu oder pures Erleben?

Sonja: Du beugst dich vorne über, über meine Spalte, aus der der Duft der Schamlosigkeit sich Bahn bricht. Tief tauchst du deine Nase in meinen Schritt, atmest bewusst ein, beim Ausatmen flattert der hauchfeine Haaransatz.

Wie ist es, wenn einem der Haut Duft, abstößt.

Malon: Und dann gestern ihr Anruf. Der besagte Anruf, bei dem sie mir mitteilte, das sie mich nicht riechen kann. Ich bekomme das nicht mehr aus meinem Kopf heraus. Das ist, wie eine schwelende Wunde.“

 

 

Geschichtenerzählerinnen
HAUTERFAHRUNGEN – Erotische Momente
ISBN: 978-3-748542-26-1
Format: Taschenbuch
75 Seiten
9,00 €